Die Stufe der jüngsten in der DPSG ist die Wölflingsstufe. Kinder im Alter von 7 bis 10 Jahre können Wölflinge werden. Bei uns im Stamm freuen wir uns Kinder ab 6 Jahren in unserer Gruppenstunde begrüßen zu dürfen!

Kinder haben eigenständige Persönlichkeiten und sind kreativ, neugierig und wollen viel Entdecken. Die Aufgabe der Leiter dieser Stufe ist es die Wünsche und Bedürfnisse der Wölflinge ernst zu nehmen und deren Persönlichkeiten zu stärken. All das geschieht auf einer Basis des gegenseitigen Vertrauens.

Ziel der Wölflingsstufe:

In der DPSG stehen Wölflinge am Anfang und können vieles lernen, ausprobieren und erleben.

Die Kinder werden stark für ihr Leben gemacht und lernen es mitzugestalten, ihr Tun zu reflektieren und werden in all ihren Handlungen und Entscheidungen von ihren Leitern unterstützt, damit sie immer mehr Verantwortung für die Gruppe und sich selbst übernehmen können.

Durch Mitbestimmung und Mitgestaltung findet das Leben in der Gruppe durch die Interessen und Bedürfnisse der Kinder statt. Wölflinge bekommen die Möglichkeit mitzureden, mitzubestimmen und sich engagiert zu beteiligen.

Die Grundlage im Umgang miteinander ist gekennzeichnet durch Wertschätzung gegenüber sich selbst, anderen Menschen und der Umwelt.

Bei Planung gemeinsamer Unternehmungen vertreten Wölflinge ihre Position und Interessen und lernen sich mit anderen auseinanderzusetzen und Kompromisse zu finden.

Die Leiter suchen und halten den Kontakt zu den Eltern der Wölflinge und nehmen jedes einzelne Kind als gesamte Persönlichkeit wahr und berücksichtigen alle erdenklichen Hintergründe des Kindes